Kultursensibilität wagen!

Tagungsbericht: Interkulturalität ist seit langem ein Thema für das deutsche Gesundheitswesen, das durch den fortschreitenden Wandel der Bevölkerung an Bedeutung gewinnt. Eine Antwort auf aktuelle Fragen durfte man von der Fachtagung „Kultursensibilität wagen!“ erwarten, die am 6. November 2014 im Haus der Ärzteschaft in Düsseldorf stattfand. Organisiert wurde sie von der am Universitätsklinikum angesiedelten Projektgruppe „Fit for Diversity Skills“, die vom Europäischen Integrationsfonds (EIF) der Europäischen Union finanziell gefördert wird. Hier wurden zum einen wissenschaftliche Hintergründe unterkultureller Krankenhausversorgung und politische Initiativen beschrieben, zum anderen wurden Best-Practice-Modelle aus der Schweiz und Deutschland vorgestellt. In diesem Rahmen präsentierten sich schließlich auch die einzelnen Gruppen des Projekts „Fit for Diversity Skills“. Spectrum, PDF